+49-211-58 03 01 - 11

Kultur im Café     


Einblicke aus Perú
Einblicke aus Perú
Einblicke aus Perú
Einblicke aus Peru

    Leider findet das Angebot im Moment nicht regelmäßig statt                                              Jeden 3. Donnerstag im Monat 19:00 - 21.30 Uhr

    Sie schreiben Texte und möchten diese einem interessierten Publikum vorstellen? Sie möchten Ihre Bilder oder Fotografien ausstellen und mit einem besonderen Abend in Szene setzen? Oder haben Filme gedreht, die Sie anderen gerne zeigen wollen?

    Kultur im Café bietet Ihnen die Möglichkeit und den Raum, Ihre selbstgeschriebenen Texte und Ihre gestalteten Kunstwerke in entspannter Atmosphäre  zu präsentieren. Am 3. Donnerstag im Monat zur Café-Abendöffnung laden wir Wort- und Bildkünstler ein, sich und ihre Werke vorzustellen.

    Wer nicht selbst aktiv werden möchte, ist herzlich eingeladen, den Veranstaltungen als Zuschauer oder Zuhörer beizuwohnen. Für das leibliche Wohl ist immer gesorgt: Das nette Café-Team versorgt uns mit Getränken und kleinen Snacks.

    Sind Sie interessiert und möchten einen Abend von Kultur in Café mit Ihren Werken oder Ideen gestalten?                  Dann melden Sie sich gerne per Mail bei Nicole Mechtenberg, mechtenberg@gmx.de

    Die Zwischenüberschrift kommt genau hier hin.


    Ausstellung von Frau Aminta Henrich Warmi Khuyay vom 20.9 bis zum 25.11.2021 zu den Öffnungszeiten des Cafés

    Tänze, Bräuche, Mythologie, Geschichte und Poesie aus meinem Heimatland Peru sind die Quelle meiner Werke. Mal Abstrakt, mal figurativ oder beides zugleich dienen meine Hände dazu, das, was ich erlebt oder geträumt habe, auf die Leinwand zu bringen.

    Meine Wurzeln liegen in Perú, das eine unglaubliche kulturelle Vielfalt birgt - und diese möchte ich zeigen.Die Freude am Tanzen und die Liebe zu all den Traditionen möchte ich euch in dieser  Ausstellung präsentieren.
     
    2004 habe ich mit dem Malen begonnen und seitdem habe ich u.a. 17 Ausstellungen in Deutschland gemacht, habe 2015 bei der Biennale in Venedig an der Ausstellung Ojo Andino Perú teilgenommen und wurde für die Bienal del Sur Pueblos en Resistencia Venezuela 2021 ausgewählt. Außerdem habe ich an verschiedenen virtuellen und physischen Ausstellungen in Südamerika und Europa teilgenommen.